• Am 13. / 14. Mai 2021 geschlossen.

    HEYLO GmbH    +49 4202 97550   info@heylo.de

Robuster Bautrockner

bt700

Der kompakte Bautrockner BT 700 mit robustem Metallgehäuse ist besonders servicefreundlich und kann schnell und leicht gereinigt werden.

Ein Betriebsstundenzähler gehört genauso zur Ausstattung wie ein kWh-Zähler.

• hohe Entfeuchtungsleistung (70 l/24h)
• Rollkolbenkompressor
• optionale Kondensatförderpumpe

Neuer Luftreiniger

ft1200Der neue Luftreiniger FT 1200 für anspruchsvolle Aufgaben. Zur Filterung von u. a. Schimmelpilzsporen, Mineralfasern und Baustaub.

Sehr flexibel durch bis zu 3 Schlauchanschlüsse auf der Ansaugseite und 2 auf der Ausblasseite! Durch die Nutzung von verschiedenen Filtern von G4 bis H14 für unterschiedlichste Anwendungsbereiche einsetzbar.

Weitere Informationen zu allen HEYLO Luftreiniger-Paketen und die entsprechende BG BAU-Förderung finden Sie HIER. Die BG BAU unterstützt Sie mit bis zu € 500,- pro Paket!

Wärme für das THW

THW SpendeHEYLO spendet zwei Elektroheizer an den Förderverein des Technischen Hilfswerks, Ortsverband München-Ost. Hierdurch möchte HEYLO das THW bei seinen vielfältigen Einsätzen mit Wärme versorgen.

Gerade für die kommende kalte Jahreszeit sind Heizgeräte bei Rettungs- oder Hilfseinsätzen im Außenbereich besonders wertvoll.

Doch auch bei den unendlich vielen anderen Einsätzen, bei denen das THW den Menschen nach Katastrophen und Unglücken beisteht, wird Wärme benötigt.

Weiterlesen ...

Förderung für Luftreiniger kassieren!

bgbauSie können auch in diesem Jahr wieder eine Förderung der BG Bau für Luftreiniger kassieren. Die Förderung kann bis zu EUR 500,-* betragen und erfolgt nur für Luftreiniger-Pakete, welche auf der Empfehlungsliste der BG Bau aufgeführt sind - neben dem Hochleistungsfilter HEYLO FT 1000 (einer der leistungsfähigsten Luftreiniger auf dieser Liste) wurde jetzt auch der ultraleichte FT 500 auf die Liste genommen.

Weitere Informationen finden sie unter: www.bgbau.heylo.de.

Weiterlesen ...

Staubschutz am Arbeitsplatz – Senkung des Staubgrenzwertes

Staubschutz am ArbeitsplatzIn der aktuellen Fassung der TRGS 900 (Technische Regel für Gefahrstoffe), gültig ab 2014, wurde der Grenzwert für alveolengängigen (lungengängigen) Staub reduziert. Der neue Grenzwert liegt jetzt bei nur noch 1,25 mg/m³, anstatt 3 mg/m³. Alle Arbeitsstätten, Anlagen und Betriebsmittel müssen technisch dem neuen Grenzwert angepasst werden. Für die Umsetzung der neuen Regel wird eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2018 gewährt.

Weiterlesen ...