• HEYLO GmbH    +49 4202 97550   info@heylo.de

Luftreiniger HL 400

  • Moderner Design-Luftreiniger.
  • Filtert Bakterien, Viren, Pollen, Staub, Gerüche.
  • Wahlweise mit Hauptfilter EPA E11 oder HEPA H14.
  • Sterilisierendes UV-A-Licht gegen Bakterien (365 nm).
  • 3-stufiger Ventilator.
  • Automatische Luftqualitäts-Steuerung.
  • Elegante LED-Luftqualitätsanzeige.
  • Flüsterleiser Nachtbetrieb.
  • Duftfunktion.
  • Abnehmbare Blende für einfachen Filterwechsel.
  • Über WLAN per App steuerbar.
Bedienungsanleitung

Design-Luftreiniger HL 400 - mit EPA E11 Filter

Design-Luftreiniger HL 400 - mit HEPA H14 Filter

 

 

Der Luftreiniger HL 400 ist ein mobiles Luftfiltergerät. Luft wird aus der Umgebung angesaugt und durch ein mehrstufiges Filtersystem geleitet. Der Design-Luftreiniger filtert Viren, Bakterien, Gerüche, Pollen und Staub. Mithilfe des Filtersystems wird die Raumluft gefiltert und Schadstoffe werden eingebunden.

Das mehrstufige Filtersystem besteht aus Vorfilter, Aktivkohlefilter, Hauptfilter (wahlweise EPA E11 oder HEPA H14 nach EN 1822), sterilisierendes UV-Licht und Ionisierung. 

Durch den Einsatz eines zertifizierten HEPA H14 Filters wird die Konzentration von Viren (wie aktuell das Corona-Virus) und Bakterien reduziert.

 

 

Stufen des Filtersystems:

1. Stufe:

Vorfilter
Als Vorfilter wird ein Aluminiumfilter verwendet. Der Vorfilter filtert grobe Staubpartikel von mehr als 5 Mikrometern, wie z.B. Hausstaub, Schuppen, Pollen. Der Filter kann mit Wasser ausgewaschen werden und ist somit mehrfach verwendbar. HEYLO empfiehlt, den Vorfilter jährlich auszutauschen.

2. + 3. Stufe:

Effektiver Formaldehydfilter
Der Formaldehydfilter mit Aktiv-Kohle reinigt die Luft von unerwünschten Gerüchen, Gasen und Stoffen. Außerdem reinigt er die Luft in kürzester Zeit von gesundheitsschädlichem Formaldehyd. Die Stoffe werden von der Aktivkohle absorbiert und wenn der Filter gesättigt ist, muss dieser ausgewechselt werden. HEYLO empfiehlt dies alle 6 Monate. Bei starken Geruchsverschmutzungen, wie z.B. Zigarettenrauch, kann auch ein häufigerer Wechsel sinnvoll sein.

Hocheffizienter HEPA-Filter (Schwebstofffilter)
Der HEPA-Filter filtert Luftkeime, Rauch- und Staubpartikel bis 1μm Größe mit einer Rate von 99% oder mehr. In Kombination mit dem multifunktionalen Filter kann der HEPA-Filter mikroskopische Partikel mit einem Durchmesser von mehr als 20 Nanometern herausfiltern, einschließlich bakterieller Schimmel, Staub, Allergene und einiger Viren. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind das Corona Virus, Vogelgrippevirus, das Influenzavirus und die Legionellen-Bakterien größer als 20 Nanometer.

4. Stufe:

Sterilisierendes UV-Licht
UV-Sterilisation mit 365 Nanometer UV-Wellenlängen Licht kann eine Vielzahl von luftgetragenen Bakterien abtöten. Die UV-Desinfektionslampe wird in der Regel für die Luft-, Oberflächen- und Wasserdesinfektion verwendet. Sie kann die Luft reinigen, muffige Gerüche beseitigen sowie eine begrenzte Menge an Anionen produzieren. Dies macht die Luft frisch und vermeidet die Ausbreitung von Viren in der Luft oder auf Oberflächen.

5.Stufe:

Ionisierung
Durch das Anlegen starker elektrischer Felder können Ionisatoren einzelne Luftteilchen elektrisch aufladen und so die Ionenkonzentration in der Raumluft erhöhen. Die geladenen Teilchen sind reaktiver und können so Geruchsmoleküle und andere Schadstoffe zerstören. Gleichzeitig ziehen sich verschieden geladene Partikel an und formen größere Klümpchen, die schneller zu Boden sinken und sich leichter aus der Luft filtern lassen.

Fragen & Antworten zum Thema Filter und Filterwechsel finden Sie in unseren FAQs Filter für Luftreiniger.

Krankheitserreger in der Luft reduzieren

In unbehandelter Raumluft finden sich normalerweise zahlreiche Krankheitserreger. Zu dieser Gruppe gehören Schimmelsporen, Bakterien, Tierhaare und vor allem Hausstauballergene (Milbenkot, Exkremente), aber auch Schwermetalle, Ruß und Mineralfasern. Besonders an warmen Tagen oder während der Heizperiode entwickeln sich große Mengen dieser Schwebstoffe und werden mit dem Hausstaub in der Raumluft verwirbelt. Nach der Aufnahme über die Atemwege gelangen die Partikel dann mit unseren Schleimhäuten in Kontakt und lösen die bekannten Allergiesymptome aus.

Der HEYLO Luftreiniger HL 400 kann die Konzentration dieser Schwebstoffe und Gase deutlich reduzieren, um eine gesunde Raumluft zu erzeugen.

Das Gerät wird in den folgenden Bereichen eingesetzt: Private Wohnungen, Büroräume, Konferenz und Schulungsräume, Schulen und Behörden, Praxen und Fitnesscenter. In allen Bereichen, in denen sich Menschen aufhalten, kann mit Luftreinigern die Luftqualität erheblich verbessert werden.

Technische Daten (mit Standard-Filterbox)
Artikel-Nummer
Ventilator-Luftleistung max. (m³/h)
Luftleistung max. (m³/h) mit M-Klasse Filter
Luftleistung max. (m³/h) mit H-Klasse Filter
Elektr. Anschluss (V / Hz)
Leistungsaufnahme (kW)
Stromaufnahme (A)
Länge / Breite / Höhe (mm)
Gewicht (kg)
Lautstärke (dB(A) / 3 m)
Schutzklasse (IP)
Raumgröße bei 3-fachem Luftwechsel M-Filter (ca. m²)
Raumgröße bei 3-fachem Luftwechsel H-Filter (ca. m²)
Raumgröße bei 5-fachem Luftwechsel M-Filter (ca. m²)
Raumgröße bei 5-fachem Luftwechsel H-Filter (ca. m²)
HL 400
1960008
520
360
164
230 / 50
0,09
0,4
200 / 400 / 600
9,7
20 - 48
XO
50
23
30
14

 

In Bereichen, in denen Krankheitserreger wie Bakterien und Viren (wie das SARS-CoV-2) vorhanden sein können, kann das Infektionsrisiko vermindert werden. Hierfür empfehlen wir den Luftreiniger HL 400 mit HEPA H14 Filter. Dieser reduziert zusätzlich die Konzentration von Viren und Keimen. Die Luftreiniger HL 400 mit H14-Filtersystem besteht aus dem G4 Vorfilter, Aktivkohlefilter, HEPA H14 Hauptfilter (H14 nach EN1822) sowie sterilisierendem UV-A-Licht und Ionisierung.

 

Zubehör - HL 400

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

Weitere interessante Produkte:

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random