• Service & Verkauf

    +49 4202 / 97 55-0

    info@heylo.de

  • Öffnungszeiten

    Mo - Do 7:30 - 16:45 Uhr

    Fr 7:30 - 14:15 Uhr

Fernüberwachung

Fernueberwachung neue-control flex ist ein flexibles Daten- und Prozess-Management System zur Überwachung und zum Management mobiler Heizsysteme bzw. Warmlufterzeuger. Betriebsdaten und Störungsmeldungen des Heiz-Systems werden von einer Hardware ermittelt und über ein mobiles Datennetz (Mobilfunknetz) versendet. Die anfallenden Prozessdaten speisen ein Webportal, welches die Betriebsdaten der Warmlufterzeuger auf einer Internetseite darstellt.

Das System besteht aus einer Hardware für die Übertragung von Prozessdaten (Signalbox und Modem) und einer Internetapplikation für das Management der Daten. Für die Überwachung des Ölstandes im Tank oder von Temperaturen stehen optionale Sensoren zur Verfügung.

HARDWARE: Integration in bestehende und neue Systeme

Die Montage von e-control flex ist einfach. Die Montage des Modems erfolgt außen am Gehäuse – es ist staub- und wasserdicht. Die Signalbox wird per Hutschienenmontage im Brennerraum oder Schaltkasten montiert. Fünf Leitungsadern verbinden die Signalbox mit Brenner, Lüfter und STB. Mit HEYLO e-control flex lassen sich HEYLO-Warmlufterzeuger sowie vergleichbare Fremdgeräte ausrüsten.

SOFTWARE: Abrufinformationen und Reporting

e-control flex bietet die Möglichkeit, mobile Heizsysteme in Gruppen zusammen zu verwalten (Betriebsstunden; Serviceintervalle, Standort). Durch die Anzeige der Geräte mit den jeweiligen Geodaten können Geräteparks im Betrieb überwacht werden. Das System bildet Einsatzzeiten und unerlaubte Bewegungen der Geräte ab, und erlaubt die Planung von Folgeeinsätzen auf optimale Weise. Mit der Hilfe des Systems können Logistikkosten minimiert werden, die Einsatzplanungen unterstützt, sowie Betriebsdaten für die Weiterverwendung durch den Service bereitgestellt werden. Durch eine permanente Standortüberwachung wird auch ein Gerätediebstahl schnell erfasst. Bei Einsatz einer Tanküberwachung lassen sich der Verbrauch sowie auch hier Diebstahl von Kraftstoffen erkennen.

Mobile Heizgeräte aus der Ferne überwachen

Heute werden in Ausschreibungen schon häufiger eine 24h-Überwachung und damit eine Fernüberwachung von Heiz-Systemen verlangt;ein Vermieter, der nicht über diese Technik verfügt, ist von solchen Aufträgen ausgeschlossen. In der Regel ist es ein Vorteil der erste zu sein, der die Anforderungen erfüllen kann. Denn: „Mit dem Service wird das Geld verdient.“ – das haben viele Unternehmen erkannt. Wem es gelingt, seine Kunden mit innovativen Dienstleistungen zu überzeugen, baut sich ein profitables Geschäftsfeld auf.

HIGHLIGHTS - e-control flex bietet dem Anwender drei wesentliche Vorteile:

  • Management und Schutz von Aktiva des Betriebes.
  • Reduzierung von Prozesskosten der Leistungserstellung.
  • Die Möglichkeit, den eigenen Kunden Zusatzleistungen zu bieten – zur gleichzeitigen Erhöhung von Ertrag und
          Kundenbindung.