Bautrockner

Die durch Regen, Abbindewasser oder Tapetenkleister entstehende Feuchtigkeit im Neubau erfordert häufig den Einsatz von technischer Trocknung. Auf einer Fläche von 120 m² sind am Ende der Bauzeit ca. 1.500 Liter überschüssiges Wasser enthalten, bzw. bis zu 200 Liter pro m³ Baustoff je nach Baustoffart. Die Folge: Bauten können nicht mehr vollständig austrocknen. Die Lösung: Technische Trocknung bzw. Bauklimatisierung.

HEYLO bietet mit der BT-Serie Profi-Qualität für die schnelle Neubautrocknung – mit leichtem Kunststoff-Gehäuse und Kondensatförderpumpe oder robustem Metallgehäuse und einem großen Tank. Die Bautrockner der KT-Serie stehen für Effizienz, hohe Leistung, geringen Stromverbrauch und einfache Bedienbarkeit.

Der leistungsstarke Bautrockner KT 1800 eignet sich besonders für Wasserschäden. Die Bedienung des Hightech-Geräts ist leicht. Dafür sorgt zum einen das intelligente Bedienfeld mit Display, zum anderen einfache Anbringungsmöglichkeiten von Trockenluftschläuchen oder die praxisgerecht integrierte Kabel- und Schlauchaufwicklung.

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random