• HEYLO Deutschland   +49 (0) 4202 / 97 55 0   info@heylo.de

    HEYLO Schweiz (AG)  +41 (0) 32 / 387 16 80   info@heylo.ch

    Vertretung Österreich +43 (0) 732 / 309 66 30   office@hshg.at

Tank- und Behälterreinigung

Tank BehaelterreinigungBei der Reinigung von Benzin-, Öl- und Gastanks sowie bei Reparatur- und Wartungsarbeiten in Domschächten auf Tankstellen ist das Beseitigen von explosionsfähiger und gesundheitsschädlicher Atmosphäre durch technische Lüftung notwendig. Bei diesen Arbeiten müssen Gase, Dämpfe und Nebel in gesundheitsschädlicher Konzentration, explosionsfähige Atmosphären sowie Sauerstoffmangel zwingend vermieden werden.

Materielle Anforderungen aus den Güte und Prüfbestimmungen der „Tankschutz RAL-RG 977“:
In Fachbetrieben sind ein bis zwei EX-geschützte Ventilatoren mit einer Luftleistung von mind. 1000 m³/h für Arbeiten in explosionsgefährdeten Räumen und Schächten erforderlich.

Allgemeine Anforderungen laut Technischer Regel für Gefahrstoffe TRGS 507:
Technische Lüftung bis zur unteren Explosionsgrenze (UEG) mit 10-fachem Luftwechsel notwendig.

Die explosionsgeschützten HEYLO Transportventilatoren ComPact 1500 EX und PowerVent 4200 EX saugen sicher und schnell gefährliche Gase ab. Das robuste Kunststoffgehäuse leitet Spannungen in den Boden ab und verhindert dadurch ein statisches Aufladen und somit gefährliche Funkenbildung. Die Gehäuse- und Motor-Abdichtung entspricht der hohen Schutzart IP 55 und bietet einen wirksamen Schutz gegen Staub und Wasser. Antistatische Schläuche sorgen für sicheren Betrieb. Für den ComPact 1500 EX ist ein praktischer Schlauchkanister mit antistatischem Schlauch erhältlich.

HEYLO Ventilatoren mit ATEX Zulassung dürfen in der Zone 1 betrieben werden.
Die Zone 1 ist ein Bereich, in dem sich bei Normalbetrieb gelegentlich eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln bilden kann. Die Geräte sind für die Stoffgruppe IIB zugelassen. Ein typisches Gas für die Gruppe IIB ist Äthylen mit einer Zündenergie von 60 bis 180 mJ.

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random